Laufender gesunder Hund

Großer Münsterländer reisst seine ``Schnauze`` auf!

Kundenfeedback von Marlon, ein 4 jähriger Großer Münsterländer reisst die “Schnauze” auf!

Marlon ist mal wieder frech, vielleicht etwas provokativ!!! 🙂

Marlon:
“Meine Lieblingstrainerin Jenny
es wäre toll, wenn Du mal meine Sicht vom Training darstellen könntest, ich denke ich spreche in Namen von sehr vielen Hunden, mach weiterso und ich halte meinen Dosenöffner auf Trab, damit sie weiterhin mit mir zusammen zu Dir kommt und wir bei Dir trainieren können.

Dein kleiner Jagdhund und SCHÖNE Marlon 🙂

Guten Tag,

mein Name Marlon vom Sülztal, 4 Jahre jung und ich bin ein reinrassiger Großer Münsterländer und stamme vom Züchter. Seit ich 16 Wochen alt bin, lebe ich bei meinem Dosenöffner und ihren Eltern. Erzogen wurde ich von meinem Adoptivpapa Arras einen Deutscher Schäferhund, er hat mir die Benimmregeln für Hunde erklärt. Leider ist er nicht mehr unter uns, so dass ich mein Leben selber in die Hand nehmen musste. Egal ob im Haus, Garten, Zwinger und in der Wohnung habe ich gemacht wozu ich Lust hatte und immer schön mein Futter bekommen, na klar auch zu regelmäßigen Zeiten.
Dafür hat Hund ja seine Angestellten. Aber irgendwie muss ich es doch übertrieben haben, dadurch habe ich da die Rechnung nicht mit meinen Dosenöffner gemacht, da hatte weder noch mein schönes Aussehen und lieb gucken genützt. Sie hat sich und mich, einfach ohne zu Fragen bei TopDog in Leverkusen angemeldet, sie kannte Jenny Seefeld durch ihren Arras und dem Schäferhunde Verein. Ratz-fatz wurde ein Training gebucht und das ist jetzt 1,5 Jahre her, denn Dosenöffner freut sich über Kleinigkeiten und ist immer hoch motiviert beim Training – stets bemüht steht im Zeugnis von ihr 🙂

Manchmal bin ich nett und mache mit und dann wieder nach dem Motto “nett kann ich, bringt aber nichts” und ich zeige das mit extremer Ignoranz. Manchmal hilft es, aber Jenny hat immer eine Lösung parat. Das Training selber gar nicht so anstrengend, die Dosenöffner verstehen ganz schnell das Lern-System – wie Lernt ein Hund, danke Jenny bis jetzt war es ein Geheimnis unter uns Hunden. Aber ich wäre ja nicht Marlon, wenn ich mir nicht immer andere und neue Schandtaten einfallen lassen würde, um das System neu zu fordern, inkl. der Trainerin.

Sie sagt immer, wenn der Hundeführer keinen Fehler macht, dann läuft es mit dem Fifi oder in meinem Fall: mit einem Großen Münsterländer

Bei der Frage woran noch gearbeitet werden muss, an gar nichts meiner Meinung nach. Ich muss höchstens daran arbeiten, meinen Dosenöffner besser zu manipulieren. Ich nenn das es mal Manipulation des Dosenöffner 3.0, hier fordere ich immer meine Trainerin und den Dosenöffner, dadurch kommt Abwechslung ins Training. Privat ist mein Dosenöffner sehr brav mir und lässt auch mal die 5 gerade sein, dafür mag ich Sie so sehr.

Der kleine Marlon

Auf dem Bild durfte ausnahmsweise mal der Dosenöffner mit drauf.


Erst testen, dann buchen!

Sie haben schon einen Hund der nur “hört” wenn er möchte, oder sie möchten von Anfang an alles richtig machen? Vielleicht benötigt Ihr 4 beiniger Freund Auslastung in seinem Leben?

Nutzen Sie unsere Gratisstunde und lernen IHREN Trainer kennen.

TopDog-Training hat sich etwas ganz besonderes für Sie überlegt. Lernen Sie uns in einem persönlichem Erstgespräch kennen und erfahren Sie mehr über unsere Ausbildungsphilosophie und was wir im Detail für Sie tun können. Dieses Erstgespräch ist völlig unverbindlich und kostenfrei!

Sie haben einen Welpen uns benötigen von Anfang an die richtigen Tipps? Oder planen Sie sich einen Welpen zuzulegen?
Wir haben sicher die richtige Lösung für IHREN Schatz. Nutzen sie einfach IHRE Gratisstunden und buchen IHREN Hundetrainer.

Buchen Sie heute noch Ihren Trainer in Ihrer Nähe!

Archive

© 2016 Copyright TopDog-Training / Impressum & Datenschutz / AGB